Beiträge mit dem Schlagwort: Sorgen

Wahrlich mit der Drangsal geht Erleichterung einher

Wahrlich, mit der Drangsal geht Erleichterung (einher). [94:6]

Das Essen folgt dem Hunger, das Trinken folgt dem Durst, der Schlaf kommt nach der Unruhe und Gesundheit nimmt den Platz der Krankheit. Die Verlorenen werden ihren Weg finden, der in Schwierigkeiten wird Erleichterung finden, und der Tag wird der Nacht folgen.

Allah wird jedoch entweder den Sieg oder von Sich aus eine Entscheidung herbeiführen. [5:52]

Benachrichtige die Nacht von einem kommenden Morgen, dessen Licht die Berge und Täler durchdringen wird. Gib den Betrübten die Kunde einer plötzlichen Erleichterung, die sie mit Lichtgeschwindigkeit oder mit einem Augenblick erreichen wird.
Wenn du siehst, dass sich die Wüste meilenweit ausdehnt, dann wisse, dass es jenseits dieser Strecke grüne Wiesen mit reichlich Schatten gibt. Wenn du den Strick immer enger werden siehst, wisse, dass er nachgeben wird.

Den Tränen folgt ein Lächeln, Angst wird durch Erleichterung ersetzt, und die Sorge wird durch Ruhe besiegt.

Als das Feuer für ihn angezündet wurde, fühlte der Prophet Ibrahim/Abraham (Friede auf ihm) die Hitze nicht, wegen der Hilfe, die er von seinem Herrn erhielt.

(Jedoch) Wir sprachen: “O Feuer, sei kühl und ein Frieden für Abraham!“ [21:69]

Das Meer ertrank den Propheten Musa/Moses (Friede auf ihm) nicht, weil er auf eine überzeugte, starke und ehrliche Weise sprach:

“Keineswegs! Mein Herr ist mit mir. Er wird mich richtig führen.” [26:62]

Der Prophet Muhammad (Friede und Segen auf ihm) sagte zu Abu Bakr (ra), dass Allah mit ihnen sei, dann kam Ruhe und Gelassenheit auf sie hinab.

Jene, die Sklaven des Augenblicks sind, sehen nur Leid und Elend. Deshalb, weil sie nur auf die Wand und auf die Tür des Raumes blicken, wohingegen sie jenseits solcher Barrieren, die vor sie gestellt werden, schauen sollten.

Darum verzweifle nicht, es ist unmöglich, dass die Dinge immer gleich bleiben. Die Tage und Jahre wechseln, die Zukunft ist unsichtbar, und jeden Tag bringt Allah neue Angelegenheiten hervor.
Du weißt es nicht, aber es kann sein, dass Allah danach neue Dinge zu bestehen bringt.
Und wahrlich, mit der Erschwernis geht Erleichterung einher.

Übersetzung aus: “Don’t be sad” von Aidh al-Qarni

Werbeanzeigen
Kategorien: Für Muslime, La Tahzan - Sei nicht traurig | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Abu Walaa – Lösung für deine probleme“

Kategorien: Dua - Bittgebete, Für Muslime, La Tahzan - Sei nicht traurig | Schlagwörter: , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wer mit den Prüfungen Allahs nicht klarkommt…

Wer mit den Prüfungen Von Allah nicht klar kommt,wird sich mehr und mehr mit dem Satan befreunden.

Geduld ist Stärke ,Gebet ,ist Waffe, Vertrauen zu Allah die Rüstung.
Nur so wird man sich durchsetzen.
Wenn man sich Muslima,nennt sollte man das tun was Allah und sein Gesandter sagt .
Folge nicht Menschen die iihre Bedürfnisse als götze nehmen.

Kategorien: Für die Muslima, Für Muslime, La Tahzan - Sei nicht traurig | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Quran ist Heilung

„Bei Allah, wir werden niemals im Stande sein glücklich zu sein, bis wir die Heilung des Qurans nehmen und sie über die Krankheit unserer Herzen legen.“

(Sufyan Ath-Thawri)

Kategorien: Ahadith und Zitate, Für Muslime, La Tahzan - Sei nicht traurig, Quran | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

29 Tatsachen

1. Wisse, wenn du nicht innerhalb der Grenzen von heute lebst, werden deine Gedanken sich zerstreuen, deine Angelegenheiten werden durcheinander geraten und deine Sorgen werden sich mehren – diese Tatsachen erklären folgende Überlieferung: „Wenn der Abend kommt, erwarte nicht den Morgen, und wenn der Morgen kommt, erwarte nicht den Abend“.

2. Vergiss die Vergangenheit, und alles was sie enthielt. Sich in Dinge zu vertiefen die vorüber sind, ist purer Wahnsinn.

3. Beschäftige dich nicht mit der Zukunft. Denn die Zukunft ist in der Welt des Unsichtbaren, lass dich von ihr nicht beunruhigen, bis sie kommt.

4. Lass dich nicht von Kritik erschüttern, stattdessen, sei standhaft und wisse, dass im Verhältnis zu deinem Wert, auch der Grad der Kritik von Menschen steigt.

5. Der Glaube an Allah und gute Taten: Dies sind die Zutaten, die ein gutes und glückliches Leben ausmachen.

6. Wer Frieden, Ruhe und Trost wünscht, kann all das im Gedenken Allahs finden.

7. Du solltest mit Gewissheit wissen, dass alles was sich ereignet, nach den Bestimmungen Allahs geschieht.

8. Erwarte von niemandem Dankbarkeit.

9. Übe dich darin, auf die schlimmste Möglichkeit vorbereitet zu sein.

10. Vielleicht ist das, was geschehen ist, in deinem besten Interesse (auch wenn du nicht begreifst, wieso das sein soll).

11. Alles, was für den Muslim bestimmt ist, ist zu seinem besten.

12. Zähle die Segen Allahs auf, und sei dankbar dafür.

13. Du bist besser dran als viele andere.

14. Erleichterung kommt von einer Stunde zur anderen.

15. Sowohl in Zeiten der Erschwernis als auch in Zeiten der Erleichterung, sollte man sich dem Gebet und den Bittgebeten zuwenden.

16. Unheil sollte dein Herz stärken und deine Anschauungen in einem positiven Sinne formen.

17. Wahrlich mit jeder Erschwernis kommt Erleichterung.

18. Lass Kleinigkeiten nicht der Grund für deine Vernichtung sein.

19. Wahrlich, dein Herr ist Allvergebend.

20. Werde nicht zornig…..Werde nicht zornig…..Werde nicht zornig.

21. Das Leben ist Brot, Wasser und Schatten; so sei nicht beunruhigt, wenn andere materielle Dinge fehlen.
„Und im Himmel ist eure Versorgung und das, was euch verheißen wird.“ [51:22]

22. Vieles Üble, dass geschehen soll, ereignet sich nicht.

23. Schau auf jene, die leiden und sei dankbar.

24. Wenn Allah Leute liebt, setzt er sie Prüfungen aus.

25. Du solltest ständig jene Bittgebete wiederholen, die der Prophet (Friede und Segen auf ihm) uns, zum Aufsagen in Zeiten der Erschwernis, gelehrt hat.

26. Arbeite hart an etwas, dass produktiv ist und lege die Faulheit ab.

27. Verbreite keine Gerüchte, und höre Gerüchten nicht zu. Wenn du ungewollt ein Gerücht hörst, dann glaube es nicht.

28. Deine Bosheit und deine Bemühungen Rache auszuüben, sind viel schädlicher für deine eigene Gesundheit, als für deinen Feind.

29. Die Erschwernis, die dich befällt, ist Sühne für deine Sünden.

Kategorien: Für Muslime, La Tahzan - Sei nicht traurig, Tazkiyyah - Charakterreinigung | Schlagwörter: | Hinterlasse einen Kommentar

Befreie dich

„Befreie dich aus dieser begrenzten Welt voller Krankheiten und gehe in die weite Welt des Jenseits das kein Auge gesehen hat. Dort ist nichts unmöglich und Liebe geht nicht verloren.

Oh du, der sich für etwas verkauft hat das ihm Leid und Schmerz verursachen wird und das seine Schönheit verlieren wird, du hast das Wertvollste für den billigsten Preis verkauft, so als ob du weder den Wert der Ware kennen würdest noch die Geringwertigkeit des Preises.

Warte ab bis zum Tag des verlorenen Gewinns und du wirst die Ungerechtigkeit dieses Vertrages entdecken. „La Ilaha illa Allah“ ist etwas, das Allah kauft. Sein Preis ist das Paradies, der Gesandte ist sein Händler und du wirst zufrieden damit sein, dass du dich von einem kleinen Teil dieser Welt trennen musst um dies zu erhalten. Der Teil den du verlierst ist ein kleines Stück von Etwas welches als Ganzes nichtmal den Wert des Flügels einer Mücke besitzt.“

[Ibn Qayyim]

Kategorien: Uncategorized | Schlagwörter: , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wenn das Herz weint

Kategorien: Dua - Bittgebete, Für Muslime, La Tahzan - Sei nicht traurig | Schlagwörter: , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: