Ghira – die gute Form der Eifersucht

Ghira – die gute Form der Eifersucht

Das Wiederbeleben des Ehrgefühls

Wir leben in einer Gesellschaft, in der die meisten Frauen und Männer das Gefühl von Anstand verloren haben, Frauen sind von ihrem Äußeren besessen und tragen Kleidung, um von anderen gesehen zu werden und um die Aufmerksamkeit der Männer auf sich zu ziehen, selbst wenn sie verheiratet sind! Sie haben ihr Schamgefühl verloren. Die Heirat wird häufig als altmodisch angesehen und kurze Affären und leichtsinnige Beziehungen sind die Norm, jeder wartet darauf einen besseren Partner anzuziehen und fühlt sich dabei gerechtfertigt mit einem Partner für einen anderen Schlusszumachen . Der Feminismus hat seinen Gipfel erreicht und den Frauen und Männern wird gesagt, dass sie ihre natürlichen Gefühle unterdrücken sollen. Männer
fühlen sich noch nicht einmal bloßgestellt, wenn ihre Frauen sich aufdonnern, um die Aufmerksamkeit von anderen Männern anzuziehen, es stört sie nicht, wenn andere Männer ihre Frauen sehen, mit ihnen plaudern, lachen und sogar tanzen und wenn es sie doch stört, wird ihnen gesagt, dass sie nicht so besitzergreifend sein sollen!

Im Islam gibt es den Begriff von Ghirah. Ghirah ist ein arabisches Wort und bedeutet Schutz oder Eifersucht. Es ist eine gute Form der Eifersucht, in der ein Mann für seine Frau, für seine Schwestern oder für andere Frauen Eifersucht oder einen Beschützerinstinkt fühlt und er es nicht mag, wenn andere Männer sie anschauen. Es ist ein natürliches Gefühl, dass Allah den Männern und Frauen gegeben hat. Der Prophet hatte die meiste Girah für seine Frauen und alle Gefährten waren bekannt für ihre Ghirah. Alle muslimischen Männer sollten für die muslimischen Frauen einen gemeinsamen Beschützerinstinkt besitzen, so wie Allah im Quran sagt: „Die Männerstehen in Verantwortung für die Frauen…“ (Sura an-Nisa:34)

Advertisements
Kategorien: Die erfolgreiche Ehe, Für Muslime, Nikah - Rund um die Ehe, Tazkiyyah - Charakterreinigung | Schlagwörter: , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: