50.000 Ahadith weggewaschen

Der Vater von Abi Aasim sagte: Ich hörte meinen Sohn von Abu ‘Abdullah al-Kasa`i überliefern: Ich hörte Abi Aasim sagen: “Als der Fall von al-Alawee in Basrah aufgetreten war, gingen all meine Bücher verloren, so schrieb ich 50.000 Ahadith von meinem Gedächtnis auf. Ich pflegte zum Gemüsehänder zu gehen und unter dem Licht seiner Lampe zu schreiben. Dann habe ich mich erinnert, dass ich den Besitzer der Lampe nicht gefragt hatte, ob ich unter seinem Licht sitzen darf, so bin ich zum Meer gegangen und habe alles weggewaschen was ich geschrieben habe und schrieb es erneut auf.”

[Siyar a’laam an-Nubalaa’ 13/430-439]

Advertisements
Kategorien: Ahadith und Zitate, Für Muslime, Geschichten - Biografien - Erzählungen, Geschichten der Sahaba - Tabiin - Salaf | Schlagwörter: | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: